Adrian Frey Trio mit Streichorchester

Im Jahr 2004 tat sich das Trio in einem grösseren Projekt mit einem Kammerorchester zusammen. Adrian Frey’s Komposition „Objects & Moments“ für Jazztrio und Streichorchester wurde in einer Konzertserie mit dem Kammerorchester K 65 und dem Dirigenten Cristoforo Spagnuolo in verschiedenen Orten der Schweiz aufgeführt (Moods Zürich, Alte Kirche Boswil, Klosterkirche Wettingen u.a.)

 

„Objects and Moments“ ist eine mehrsätzige, ca. 40 Minuten lange Komposition von Adrian Frey. Die „Objekte“ sind die komponierten Vorlagen; "Moments" steht für das Improvisatorische: Einerseits meint es das "Beleben" der Objekte; andererseits existieren Teile oder Vorgaben, die im Moment erst kreiert werden, also formal und klanglich noch offen sind.

Das Stück verwendet z.T. Jazz-Elemente, spielt aber auch mit klassischen Form- und Klangfarbenideen und enthält einen grossen Anteil Improvisation.

 

Klangbeispiele: 

Part 5 (auf youtube)

Part 6 (auf youtube)                   

In der Alten Kirche Boswil

In der Klosterkirche Wettingen