Adrian Frey Trio   Microcosmos                          (unit records 4605)

Adrian Frey - piano

Patrick Sommer - bass

Tony Renold - drums

Guest: Peggy Chew - vocals (Track 7)

 

Im August 2014 gingen die drei Musiker ins Studio, um für eine Schweizer Radio SRF-Produktion ihr neues Repertoire auf CD aufzunehmen. Die Quellen der Inspiration sind höchst unterschiedlicher Art: Ein über 750 Jahre altes englisches Lied, ein Klavierstück von Bela Bartok, ein brasilianischer Song von Caetano Veloso, ein Chanson aus der Zeit der französischen Renaissance.
Mit eigenen farbigen Songs und überraschenden Interaktionen wird das Programm abgerundet. Neben dieser Aufnahmesession gab es noch weitere Höhepunkte im selben Jahr, u.a. ein Konzert in der Zinc Bar im Greenwich Village in New York im Rahmen des Festivals "Zurich meets New York", ein Auftritt am Festival "Herbst in der Helferei" in Zürich mit Streichorchester und ein Konzert mit der legendären New Yorker Sängerin Jay Clayton zur Neueröffnung des Musikklubs Mehrspur in Zürich.

 

 Go There America      4:43

       
play 2. Mikrokosmos 113 3:33
play 3. Goes On, Goes On 4:29
play 4. Trilhos Urbanos 5:06
play 5. Sumer Is Icumen 3:58
play 6. Tea 5:31
play 7. White Sun 5:06
play 8. Don't Run 3:43
play 9. Renual 2:12
play 10. New York Fading 3:24
play 11. Waltz For William James 4:45
play 12. Je Ne L'Ose Dire 4:54

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

 

 Back to Discography